Lavina SPA & Ski Lodge - Bansko

Lavina SPA & Ski Lodge - Bansko

Twisted Knee Complex

Twisted Knee Complex


18.7.2011

Happy 7th Birthday Max Consult.BG! 02.6.2010
Happy 7th Birthday Max Consult.BG!

Über die Hälfte der Auslandsinvestitionen 2007 - in Immobilien und Bau 19.2.2008
Über die Hälfte der Auslandsinvestitionen 2007 - in Immobilien und Bau
Der Sektor der Finanzvermittlung hat letztes Jahr insgesamt 1,741 Mrd. Euro in Form von direkten Auslandsinvestitionen angezogen, zeigt die Statistik der Bulgarischen Nationalbank (BNB). Dies ist ein Wachstum von 137%...


Das Wetter/ BNB fixing 20.06.19

20° Sofia 21° Plovdiv
20° Burgas 17° Stara Zagora
21° Varna 20° Rousse
CHF 1.59816 GBP 2.31651 USD 1.4962
MaxConsult.bg ist ein Mitglied von
www.fiabci.com www.nsni.bg www.bcci.bg/bulgarian/

Solardächer können 750 Haushalte versorgen

Solardächer können 750 Haushalte versorgen

19.12.2007

Messegesellschaft gewichtet Pacht weit höher als Stromerlös – Pachtvertrag mit Investor zum 1. Juli 2008


Stuttgart - Vom 1. Juli 2008 an sollen auf den Dächern der Landesmesse (LMS) Solarzellen glänzen. Das Wettbewerbsverfahren habe "gute Angebote" erbracht, sagt Messe-Bauchef Hans-Ulrich Rollmann. Die Firmen wollen jährlich mehr als drei Millionen Kilowattstunden Strom ins Netz einspeisen.

Bis zu vier Megawatt Leistung könnten auf den 27.500 Quadratmeter großen Hallendächern und dem 2600 Quadratmeter großen Kongresszentrum installiert werden. Der Stromertrag würde für 750 Familienhaushalte ausreichen, rechnet Andreas Niewienda von der Ingenieurgesellschaft DS-Plan in Vaihingen die großen Zahlen in allgemein verständliche Einheiten um.

Bei ihrer Auswahl unter den Anbietern wird die Messe-Baugesellschaft den ökologischen Gedanken allerdings in den Hintergrund stellen. Die jährliche Einspeisemenge aus der Photovoltaik-Anlage wird nur zu 20, die der LMS angebotene Pacht aber mit 80 Prozent gewertet werden. Ob daher 2,5 oder bis zu vier Megawatt Leistung installiert werden ist heute noch nicht klar.

Mit derPacht sollen auf dem Messegelände Wünsche der Betreibergesellschaft erfüllt werden, die mit dem 806 Millionen-Euro-Budget nicht mehr abgedeckt werden können. Aktuell werde zum Beispiel "in jeder Halle ein Raum mit Wickeltischen nachgerüstet", so Rollmann.

Stuttgarts OB Wolfgang Schuster hatte bei der Messe-Eröffnung im Oktober die größte deutsche Dünnschicht-Solaranlage in Aussicht gestellt. Diese Technik - die Solarzelle liegt zwischen zwei Glasplatten - müsse aber nicht zwingend angewandt werden, sagen Rollmann und Niewienda. Die mit Kunststofffolie gedeckten Dächer könnten auch konventionelle Solarmodule tragen. Bedingung ist, dass eine Flächenlast von 15 Kilogramm pro Quadratmeter nicht überschritten wird. Abstriche von der Schneelast (70 Kilogramm) müssen nicht gemacht werden. Auch die Vorgaben für Aussteller, die Teile ihrer Stände an die stählernen Dachträger hängen können, bleiben unverändert. "Wir blieben im Rahmen der geltenden Normen, der Messebetrieb wird nicht beeinflusst", betont Rollmann.

Die Messe-Baugesellschaft und DS-Plan werden die ausschließlich von Firmen aus Deutschland abgegebenen Angebote sichten und dem LMS-Aufsichtsrat einen Verpachtungsvorschlag machen. In der Regel mischen bei Solaranlagen dieses Ausmaßes große Energieerzeuger mit, um ihre Ökostrom-Bilanz aufzubessern. Möglich ist aber auch eine Anlage, an der sich Bürger direkt beteiligen können. Dem Vernehmen nach hat ein derartiger Anbieter Unterlagen abgegeben.

Trotz der nicht optimalen Süd-Ost und Süd-West-Ausrichtung der Dächer und hoher Investitionskosten würde sich die Anlage dank des Erneuerbare-Energie-Gesetzes rechnen. Es garantiert 20 Jahre eine gleich bleibende Vergütung pro Kilowattstunde (kw/h) Strom, die alternativ erzeugt ins Netz fließt. Von 2008 an werden 44 Cent pro kw/h gezahlt. "In der Regel hat sich das eingesetzte Kapital nach 15 bis 18 Jahren amortisiert, dann werden schwarze Zahlen geschrieben", sagt Niewienda. Der Pachtvertrag für die Hallendächer läuft 20 Jahre, danach müsste neu verhandelt werden. Die Module sollen in der messefreien Zeit im Juli/August aufgebaut werden. Ob 2008 bereits alle Dächer belegt werden können werde von der Verfügbarkeit der Zellen abhängen. Möglich wäre auch ein Aufbau 208 und 2009.

Keim: stuttgarter-nachrichten.de

die letzten Nachrichten:
7,4 Milliarden Dollar zugesagt. 7,4 Milliarden Dollar zugesagt.
Geberkonferenz will Reform der Autonomiebehörde ermöglichen - Druck auf Israel zur Aufhebung der Handelsblockaden Paris - Drei Wochen nach der Wiederbelebung des Nahost-Friedensprozesses hat die...
Eine lohnende Investition: Immobilien in Bulgarien Eine lohnende Investition: Immobilien in Bulgarien
Bulgarien boomt. Konservative Prognosen reichen von 12 bis 18 % Wertzuwachs jährlich. Dazu stagnieren die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten im neuen EU-Land auf weniger als ein Drittel im Vergleich zu...
Sofia bekommt neuen Businesspark Sofia bekommt neuen Businesspark
Westlich der Hauptstadt Sofia entsteht der erste außerstädtische Businesspark Bulgariens.Dadurch steigt die “Geschäftszentrum West” AG direkt zum Investor erster Klasse auf, berichtet...
Vierter Mobilfunkbetreiber auf dem Weg Vierter Mobilfunkbetreiber auf dem Weg
Im Frühling nächstes Jahr tauche auf den bulgarischen Telekommunikatinsmarkt einen neuen Mobilfunkbetreiber auf. „Carrier BG“, die Gesellschaft, die die letzte nationale WiMAX Lizenz erworben habe,...
Skikurorte mit höherer Kapazität Skikurorte mit höherer Kapazität
Rund 10 000 neue Betten erwarten Touristen in der neuen Wintersaison. Der Boom in dem Hotelbau habe die Kapazität der Skikurorte Bansko, Pamporovo und Borovez um 20% erhöht. Damit betrage schon die Zahl der...
Profit from sport  Bansko property prices set for a further rise Profit from sport Bansko property prices set for a further rise
As winter approaches holiday thoughts turn to skiing or snowboarding and choosing that destination for sport and fun. But now could be the time to be thinking of living the dream with a new holiday home and profitable...
 "Die nehmen den Sperrmüll mit"
Rumänen und Bulgaren? Das sind doch Erntehelfer und Autodiebe? "Völlig falsch!", sagt die Berliner Politikfabrik und schickt junge Reporter auf eine Anti-Klischee-Reise durch Osteuropa. Aber wer...
Libyen: Hoffnung für bulgarische Krankenschwestern Libyen: Hoffnung für bulgarische Krankenschwestern
Für die in Libyen zum Tode verurteilten bulgarischen Krankenschwestern gibt es neue Hoffnung: Ein Gericht in Tripolis hat eine Verleumdungsklage gegen die fünf Frauen und einen palästinensischen Arzt...
EQUEST ENTERS SUPER BOROVETS PROJECT ON 15 MLN EURO INVESTMENT PLEDGE EQUEST ENTERS SUPER BOROVETS PROJECT ON 15 MLN EURO INVESTMENT PLEDGE
EQUEST ENTERS SUPER BOROVETS PROJECT ON 15 MLN EURO INVESTMENT PLEDGE British investment fund Equest will become a shareholder in the company tapped to expand local ski resort Borovets with an initial investment of 15...
COASTAL RESORTS IN BULGARIA EXPECT INCREASE IN THE NUMBER OF SCANDINAVIAN TOURISTS COASTAL RESORTS IN BULGARIA EXPECT INCREASE IN THE NUMBER OF SCANDINAVIAN TOURISTS
COASTAL RESORTS IN BULGARIA EXPECT INCREASE IN THE NUMBER OF SCANDINAVIAN TOURISTS Sunny Beach coastal resorts expects to see higher number of Scandinavian visitors in 2007. Interest in Bulgaria as a summer tourism...