Mount Ring - Bansko

Mount Ring - Bansko

Predela 2 - Bansko

Predela 2 - Bansko


18.7.2011

Happy 7th Birthday Max Consult.BG! 02.6.2010
Happy 7th Birthday Max Consult.BG!

Über die Hälfte der Auslandsinvestitionen 2007 - in Immobilien und Bau 19.2.2008
Über die Hälfte der Auslandsinvestitionen 2007 - in Immobilien und Bau
Der Sektor der Finanzvermittlung hat letztes Jahr insgesamt 1,741 Mrd. Euro in Form von direkten Auslandsinvestitionen angezogen, zeigt die Statistik der Bulgarischen Nationalbank (BNB). Dies ist ein Wachstum von 137%...


Das Wetter/ BNB fixing 21.08.19

20° Sofia 21° Plovdiv
20° Burgas 17° Stara Zagora
21° Varna 20° Rousse
CHF 1.59816 GBP 2.31651 USD 1.4962
MaxConsult.bg ist ein Mitglied von
www.fiabci.com www.nsni.bg www.bcci.bg/bulgarian/

Vierter Mobilfunkbetreiber auf dem Weg

Vierter Mobilfunkbetreiber auf dem Weg

20.11.2007
Im Frühling nächstes Jahr tauche auf den bulgarischen Telekommunikatinsmarkt einen neuen Mobilfunkbetreiber auf. „Carrier BG“, die Gesellschaft, die die letzte nationale WiMAX Lizenz erworben habe, habe mit dem Aufbau des Netzes für einen drahtlosen Transfer von Vioce, Video, Daten und Internet angefangen.

 Am Donnerstag sei von der Gesellschaft versprochen worden, dass das Netz bis zu einem Jahr in einigen großen Städten Bulgariens ausgebaut werde. Darunter seien Sofia, Plovdiv, Varna, Burgas, Russe, Pleven, Stara Zagora, Veliko Tarnovo, Blagoevgrad, Sevlievo, Gabrovo, als auch die größten Kurorte.

Der Mobilfunkbetreiber habe vor, die Fristen, die in der Lizenz für das neue Netz vorgesehen seien, zu verkürzen. Aus diesem Grund sei schon ein dreijähriges Investitionsprogramm für über 140 Mio. Lewa (knapp 72 Mio. Euro) angelaufen. Im ersten Jahr würden 12 Mio. Lewa (gut 6 Mio. Euro) angelegt werden, im zweiten – 35 Mio. Lewa (fast 18 Mio. Euro) und im dritten – ca. 100 Mio. Lewa (rund 51 Mio. Euro). Die Berechnungen seien mittels Analysen und Prognosen über die Erwartungen für das Tempo der Einführung der Endanlagen WiMAX auf den bulgarischen Markt und auf den Weltmarkt erstellt. Der Mobilfunkbetreiber erhoffe, dass dies zur Verbilligung der Dienstleistungen führen werde, da die Endverbraucher für die zusätzlichen Vorrichtungen zur Verbindung zum Netz nicht zahlen würden.

„Carrier BG“ habe auch die Absicht, einen Mobilnummernplan für Bulgarien mit Vorwahl 099 zu bekommen. Die Gesellschaft werde ihren Kunden die Nummern zur Voice Telefonie zur Verfügung stellen. Die Dienstleistungen der Gesellschaft würden alle Endverbraucher mit mobilen Telekommunikationsgeräten, Desktop- und Laptop-Computer gebrauchen können, sowie Körperschaften mit ausgebautem Zweignetz auf dem Territorium des ganzen Landes, präzisierte der Mobilfunkbetreiber.

Die Gesellschaft wurde im Jahr 2004 von den Managern der Firma „Atlantis BG“ gegründet, die 10jährige Erfahrung auf dem Gebiet der Wireless-Technologie und der drahtlosen Telekommunikation hat.

Quelle: www.wirtschaftsblatt-bg.com/
die letzten Nachrichten:
Skikurorte mit höherer Kapazität Skikurorte mit höherer Kapazität
Rund 10 000 neue Betten erwarten Touristen in der neuen Wintersaison. Der Boom in dem Hotelbau habe die Kapazität der Skikurorte Bansko, Pamporovo und Borovez um 20% erhöht. Damit betrage schon die Zahl der...
Profit from sport – Bansko property prices set for a further rise Profit from sport – Bansko property prices set for a further rise
As winter approaches holiday thoughts turn to skiing or snowboarding and choosing that destination for sport and fun. But now could be the time to be thinking of living the dream with a new holiday home and profitable...
 "Die nehmen den Sperrmüll mit"
Rumänen und Bulgaren? Das sind doch Erntehelfer und Autodiebe? "Völlig falsch!", sagt die Berliner Politikfabrik und schickt junge Reporter auf eine Anti-Klischee-Reise durch Osteuropa. Aber wer...
Libyen: Hoffnung für bulgarische Krankenschwestern Libyen: Hoffnung für bulgarische Krankenschwestern
Für die in Libyen zum Tode verurteilten bulgarischen Krankenschwestern gibt es neue Hoffnung: Ein Gericht in Tripolis hat eine Verleumdungsklage gegen die fünf Frauen und einen palästinensischen Arzt...
EQUEST ENTERS SUPER BOROVETS PROJECT ON 15 MLN EURO INVESTMENT PLEDGE EQUEST ENTERS SUPER BOROVETS PROJECT ON 15 MLN EURO INVESTMENT PLEDGE
EQUEST ENTERS SUPER BOROVETS PROJECT ON 15 MLN EURO INVESTMENT PLEDGE British investment fund Equest will become a shareholder in the company tapped to expand local ski resort Borovets with an initial investment of 15...
COASTAL RESORTS IN BULGARIA EXPECT INCREASE IN THE NUMBER OF SCANDINAVIAN TOURISTS COASTAL RESORTS IN BULGARIA EXPECT INCREASE IN THE NUMBER OF SCANDINAVIAN TOURISTS
COASTAL RESORTS IN BULGARIA EXPECT INCREASE IN THE NUMBER OF SCANDINAVIAN TOURISTS Sunny Beach coastal resorts expects to see higher number of Scandinavian visitors in 2007. Interest in Bulgaria as a summer tourism...
VILLAGE IN BULGARIA GETS 300 000 EURO FOR SANCTUARY RESTORATION VILLAGE IN BULGARIA GETS 300 000 EURO FOR SANCTUARY RESTORATION
VILLAGE IN BULGARIA GETS 300 000 EURO FOR SANCTUARY RESTORATIONThe Bulgarian village of Tatul, located in Momchilgrad Municipality, received 300 000 euro from the PHARE programme for the restoration of a Thracian rock...
Bulgaria's Popularity as Ski Destination Boosted - Real Estate TV Bulgaria's Popularity as Ski Destination Boosted - Real Estate TV
Infrastructure development and modernisation over the past years resulted in a ‘boom’ in Bulgaria’s popularity as a ski destination. The country’s EU accession on January 1 2007 attracted larger...
Foreigners Buy Out Villages in the Rhodopes Foreigners Buy Out Villages in the Rhodopes
Buying out deserted Bulgarian villages is the latest hit among foreigners that want to invest in Bulgaria. Estates in the Rhodope Mountains are the most sought after. Investors look for buildings with the typical...
“Glavbulgarstroy” takes up “Super Borovets” “Glavbulgarstroy” takes up “Super Borovets”
24 Hours Daily, via Bulgariaski.com “Glavbulgarstroy” will buy the shares of “Contract 99” in “Rila Samokov 2004”. Thus the biggest construction company will construct the...