Grand Montana - Bansko

Grand Montana - Bansko


18.7.2011

Happy 7th Birthday Max Consult.BG! 02.6.2010
Happy 7th Birthday Max Consult.BG!

Über die Hälfte der Auslandsinvestitionen 2007 - in Immobilien und Bau 19.2.2008
Über die Hälfte der Auslandsinvestitionen 2007 - in Immobilien und Bau
Der Sektor der Finanzvermittlung hat letztes Jahr insgesamt 1,741 Mrd. Euro in Form von direkten Auslandsinvestitionen angezogen, zeigt die Statistik der Bulgarischen Nationalbank (BNB). Dies ist ein Wachstum von 137%...


Das Wetter/ BNB fixing 18.09.19

20° Sofia 21° Plovdiv
20° Burgas 17° Stara Zagora
21° Varna 20° Rousse
CHF 1.59816 GBP 2.31651 USD 1.4962
MaxConsult.bg ist ein Mitglied von
www.fiabci.com www.nsni.bg www.bcci.bg/bulgarian/

Lavina SPA & Ski Lodge - Bansko

Investor: Podgor GmbH
Executor: Decostroy GmbH
Designer: Max Consult.bg & Arhistro-2000 GmbH
Supervision: Max Consult.bg
Contact: +359 2 971 8800   Enquiry form

Skype Me! Lavina SPA & Ski Lodge - Bansko

Stage: im Bau
Max Consult.BG GmbH hat das Projekt „Lavina Spa and Ski Lodge“ konsultiert, als sie die Geschäft für das Verkaufen des Grundstücks vom Besitzer und Wahl von Chefarchitekt für das Realizieren des Investitionsvorhabens des neuen Eingetümers versichert hat; und also Durchführen von allen Proceduren und Projektieren, auch Organizieren des angefangenen Aufbaues. Versicherte Vermittelung und Konsultationen über das Grundbesitzstatut und über den Verakuf des Aufbaurechtes für das vorausgesehene für Errichtung Gebäude und die Objecte in ihm. Nachfolgende Kontrolle und Supervizieren des Projektes. Das Management, Wirtschaften und Verwaltung des künftigen Bauwerks werden von Max Consult.BG GmbH vollgebracht werden, zwecks völligen Befriedigung der Bedürfnissen von Besitzern und Mietern. Es gibt Verträge mit Reisebüro „MAX.BG“ versichert, um das Objekt am besten ausnutzt werden zu können.

Das Projekt „Lavina Spa and Ski Lodge“ in der Stadt Bansko ist gänzlich unter dem Supervizieren vom Konsulationshause Max Consult.BG GmbH, represäntiert von seinen Direktoren Nikolay Valkov und Luibomir Dotzev, ausgearbeitet.

Situation: Das Gebäude mit vier Geschosse und Restaurant, SPA-zentrum und Tiefgarage in Grundstück 019001, Gramadeto Gegend, Bansko, ist frei aufgebaut, liegend nach Osten-Westen mit seinen zwei halb Niveaus des Bauwerks.

Die Gebäudeabstehungen zu den Strassenregulationslinien des Grundstückes sind 3 m zum Grundstücksboden und mehr als 1/3 H zu der Seitenregulation. Die Bauwerkshöhe ist 13 m.

Beschreibung: Das Gebäude hat einen Monolithstahlbetonbau. Die Fassadewände sind aus 25 cm Backstein, mit Wärmeisolierung aus Styrodur, und die Trennwände mit 12 cm. Das Dach ist mit 25 Grad Neigung und ist aus Holzbau, hölzernen Einfassung und Kacheln auf betontragende Dachbau vollendet. Die Wärmeisolierung ist auf der Stahlbetonplatte über dem letzten Stock und Teile vom geneigten Dach aufgestellt.

Das Architekturprojekt ist mit allen wirkenden in der Republic Bauregeln und Ordnungen, auch mit den Ansprüchen des Investoren berücksichtigt.

Architekturentscheidung: Das Gebäude hat vier Geschosse mit Kellergeschoss und Unterdachstöcke. In dem Erdgeschoss sind Empfangshalle, Rezeption, Treppe mit Fahrzug, Lobby-bar, Raum für Kinder, Videohalle, drei Laden, Skilagerung, Restaurant mit Küche und Wohnungen. In dem zweiten, dritten, vierten und den Unterdachgeschossen sind die Wohnungen und die Dachspeicherräume.
Es gibt Restaurantgalerie mit Spielhalle im zweiten Geschoss. In dem Zwischenkellergeschoss sind der SPA-zentrum mit Fitness, Jakuzzi, Solarium, Dampfbad, Massage und sw. Im Grundkellergeschoss gibt es Tiefgarage, technische Räume und die wirtschaftliche Grundlage des Restaurants.

Fassade: Es ist eine Architekturgestalt mit traditionellen Materialien /Stein, Holz, Mineralpflaster/, nah im Geiste zum alten Archutektur Banskos, die Natur und Gebirge, gesucht. Die Bauwerksilhouette ist von drei Ausmässe aufgebaut – von dem Restaurant und von den zweien halb Niveaus, die sich allmählich und stufenförmig auf dem Gelände erheben.

Das Erdgeschoss des Gebäudes ist mit Verkleidung von zweckmässigen Stein verkleidert. Die Geschosse sind mit Mineralpflaster bestrichen.

Die letzte und Underdachgeschosse sind gänzlich mit Holz eingefasst. Die Geländer der Balkone sind hölzern. Die Holzarbeiten sind plastisch mit der Farbe der Holzelemente. Die Dachvorsrüngen des Gebäude sind darunter mit Holzverkleidung getan und werden mit hölzernen Stützen /Satrachi/ untergehalten. Alle Dachgefälle sind mit Erdpechkacheln bedeckt, und die Gafälle mit kleiner Neigung – mit Rollerdpechhydroisolierung.